Einsatz Tag

Grund98
Grund 98 Weil Polizisten für Stripper gehalten werden Auch dieser Punkt steht unverkennbar im direkten Zusammenhang mit dem Tragen der Polizeiuniform. Als »Partyschreck« sind wir in den Nachtdiensten auf vielen Feierlichkeiten zu Gast. Die Einladungen dazu bekommen wir meist von Anwohnern, denen die Fete nebenan dann doch ein bisschen zu laut ist. Allerdings werden wir nicht immer direkt als die »Partycrasher« wahrgenommen. Vielmehr sieht man in unserem Erscheinen manchmal das genaue Gegenteil, nämlich den »heißen Teil« der Party. So werden die kleinen Gags aus den Comedyshows auch schon für KommissaranwärterRead More
favorit_heute_header
Ihr kennt das, es ist nachmittags um halb fünf, nach einem anstrengenden Tag auf der Arbeit wollt ihr nur noch eins: endlich nach Hause. Die Strecke könntet ihr im Schlaf nehmen, Schlaf wäre jetzt eh nicht verkehrt, aber erstmal müsst ihr ja noch durch den Feierabendverkehr. Heute ist der Stau an der Ampel irgendwie länger als sonst. Oh, da vorne blinkt Blaulicht. Wie nervig. Aber hilft ja alles nichts, da müsst ihr jetzt durch. Auf der Fahrbahn hat die Polizei fleißig ihre Blinkleuchten und Hütchen verteilt und natürlich genau dieRead More
Polizei-Weihnachten

Posted On Dezember 23, 2013By Polizei StorysIn Einsätze, Einsätze von Piker

Frohe Weihnachten!

Obwohl es in den vier letzten Wochen keine neuen Beiträge gab, war unsere Einsatzlage natürlich und insbesondere aufgrund der Weihnachtszeit alles andere als ruhig. Für die kleine „Flaute“ möchte ich mich an dieser Stelle entschuldigen. Ich wünsche euch ein schönes, besinnliches und vor allem streitfreies Weihnachtsfest. Auf das die Feiertage nicht so ablaufen, wie ich Sie letztes Jahr in einem Einsatz erleben durfte. Die Geschehnisse von diesem Arbeitstag gibt es bald zu lesen 🙂 Den an Weihnachten arbeitenden Kollegen und Leuten im Schichtdienst wünsche ich eine ruhige Schicht!   Zum Schluss nochRead More
marder

Posted On August 1, 2013By Henry HaackIn Einsätze von Piker

Nicht nur Katzen haben sieben Leben…

Das Katzen sieben Leben haben, war mir ja bekannt. Aber das Marder auch zu dieser besonderen Spezies gehören, wusste ich bis dato noch nicht. Zusammen mit einer Kollegin war ich auf dem Weg zu einem „Tiereinsatz“. Drei junge Mädchen hatten über den Notruf mitgeteilt, dass ein schwerverletzter Marder unter einem Auto liegen würde. „Immerhin, ein Marder weniger“ ging es mir sofort durch den Kopf. Bei solchen Einsätzen besteht meist, sofern der zuständige Jäger nicht zu erreichen ist, unsere unangenehme und undankbare Aufgabe darin, dass Tier von seinen Qualen zu erlösen. Vor Ort standen dieRead More
bedrohung

Posted On Juni 15, 2013By Henry HaackIn Einsätze von Piker

Bedrohung mit Messer

Vor wenigen Tagen an einem sonnigen Spätdienst war ich gerade dabei mein Abend-/ Mittagessen zu verspeisen, als mein Vorgesetzter pünktlich zur zweiten Gabel über den Flur rief: „Bedrohung mit Messer, alle raus! Sofort!“ Kurzer Check: Waffe, Pfefferspray, Schlagstock, Handfesseln dabei und die Schutzweste an, los geht´s! Mit Blaulicht und Horn ins Getümmel des Feierabendverkehrs. Eine „überlegte“ Reaktion der Verkehrsteilnehmer folgt auf die Andere. Ein Wunder, dass meine Kollegin und ich überhaupt noch mit einem intakten Fahrzeug am Einsatzort ankamen. „Dort, der im blauen T-Shirt, der hat ein Messer in der Hand“Read More