ebook-3d-cover_bended_small

Posted On 25. Januar 2015 By In News With 3241 Views

Aufgepasst: Neujahrsgeschenk!

Auch wenn sich der Januar bereits dem Ende nähert, wünschen wir euch trotzdem noch ein erfolgreiches Jahr 2015!

Damit diejenigen, die mit dem Gedanken spielen, sich bei der Polizei (insbesondere in Berlin) zu bewerben, auch erfolgreich im Auswahltest unterwegs sind, möchten Polizei-Storys.de und Polizeiausbildung24.de allen Bewerbern ein kleines Geschenk machen.

Wir verschenken 5 Exemplare des neu erschienenen Ratgebers „Polizei Berlin: Dossier zum schriftlichen Einstellungstest“ – oben drauf legen wir diverse Rabatt-Coupons. Um ein kostenloses Exemplar anzufordern, bzw. einen Rabatt einzulösen, genügt es einen der untenstehenden Codes im Warenkorb der Bestellseite einzutragen. Damit es ein wenig mehr Spaß macht sagen wir nicht, welche Rabatthöhe hinter welchem Code steckt. 😉

PSTORY-772945
PSTORY-412964
PSTORY-191548
PSTORY-553967
PSTORY-213247
PSTORY-993451
PSTORY-631377
PSTORY-945443
PSTORY-978798
PSTORY-785123
PSTORY-845121
PSTORY-987112

Jeder Code ist hier einlösbar und gilt nur ein mal.

gutschein-einloesen

Viel Spass beim Suchen! 🙂

Tags : ,

Ich bin Polizeibeamter in einem schönen Bundesland hier in Deutschland und habe mein Studium bei der Polizei wenigen Jahren erfolgreich abgeschlossen. Seitdem bin ich im Wach-und Wechseldienst (auch bekannt als Streifendienst) für die teilweise kuriosen Anliegen der Mitbürger da :) Vielleicht noch kurz zu der Entstehung meines "seltsamen" Nicknames: Bei dem Ausfüllen eines Formulars im Dienst ist mir ein folgeschwerer Rechtschreibfehler unterlaufen. Anstatt im Mängelzettel den defekten "Peiker" (unser Mikrofon im Streifenwagen sozusagen), hatte ich "Piker" geschrieben. Nachdem dieser Zettel von ein paar Kollegen entdeckt worden war, hatte sich der Fehler innerhalb kürzester Zeit wie ein Lauffeuer in der ganzen Wache verbreitet. Seitdem werde ich von vielen Kollegen nur noch mit meinem neuen Namen - "Piker" - angesprochen.